ETSUKO Karate-Challenge 2014

Am 24. Mai 2014 fand die erste ETSUKO Karate-Challenge in Markersdorf statt. Insgesamt 38 Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren waren bei dieser Challenge am Start. 12 junge Karatekas aus Wilhelmsburg nahmen die Herausforderung von 26 jungen Karatekas aus Markersdorf an und wurden nach Alter und Graduierung auf insgesamt 18 Wettkampfpools aufgeteilt. Die jungen Sportler konnten in den Bewerben Kata und Kumite am Ball ihr Können unter Beweis stellen.Das Trainerteam aus Wilhelmsburg, Alexander Ratteneder und Willi Doller sowie den Markersdorfern Karina Schmalek-Gansch und Martin Dajc beurteilten die Karatekas und sorgten für einen fairen Wettkampf. Durch die jahrelange Erfahrung von Petra Hollaus gab es eine perfekte Wettkampfabwicklung, die durch Ihre Assistentin Lilli Schwarz unterstützt wurde. Alle Wettkampfteilnehmer wurden mit einem Pokal belohnt die durch den Markersdorfer Bürgermeister Fritz Ofenauer und Volksschuldirektorin Ingrid Rosenberger übergeben wurden! Herzliche Gratulation für Eure Leistungen!

Bei einem köstlichen Mehlspeisenbuffet konnten sich Eltern, Trainer und Freunde stärken. Vielen Dank an alle Eltern für die mitgebrachten Kuchen und natürlich an die freiwilligen Helfer die eine solche tolle Challenge ermöglichten!!
ETSUKO bedeutet “Kind der Freude”! In diesem Sinne hofft der Karateverein Markersdorf auf viele zukünftige Challenge´s um Kontakte und Freundschaften zu schließen und die gemeinsame Freude am Karatesport zu teilen!